All Posts By

softwareentwicklung

Lovina

By | Bali

Lovina

Lovina ist ein beliebter Badeort an Nordküste Bali, westlich von Singaraja. Der Ort ist bekannt für seine 12km langen schwarzen Sandstrand. Die Flaniermeile „Lovina Beach“ mit den zahlreichen Restaurants und Cafés laden ein um einen gemütlichen Abend zu verbringen und den einzigartigen Sonnenuntergang von Lovina zu genießen. Darüber hinaus ist das Reiseziel auch bei Urlaubern gefragt, die sich nach Ruhe sehnen. Wollen Sie es ruhiger angehen lassen, sind sie hier richtig, denn diese Stadt ist keinesfalls mit den südlichen Stränden von Bali zu vergleichen, wo es viel turbulenter zugeht.

Tauchbasis

Orca Dive Club Lovina
Kostenloser Shuttle Service für alle Hotels in Lovina

Grand Baie

By | Mauritius

Mauritius

Mauritius ist bekannt für seine Strände, Lagunen und Riffe. Als Inselstaat im Indischen Ozean findet man hier viele einzigartige Tauchlocations.

Grand Baie

Die lebendige Stadt Grand Baie liegt im Norden von Mauritius. Die schneeweißen Strände von Grand Baie und Umgebung haben die Gegend zum Badezentrum auf Mauritius gemacht. Aufgrund der geringen Wassertiefe und der vorgelagerten Riffe ist die Gegend ideal für Bade- und Tauchurlauber. Die Küstenlinie des Ortes selbst an der Kopfseite der Bucht und die umgebenden Uferstreifen sind mit Hotels, Ferienhäusern und Restaurants bebaut. Im Stadtkern befindet sich ein öffentlicher Strand. Die kleine Ortschaften Pointe aux Canonniers und Pereybére gehören zu der Gegend von Grand Baie.

Tauchbasis

Orca Dive Club Mauritius
Kostenloser Shuttle Service für alle Hotels in Grand Baie & Pereybére
(Tauchpakete online buchbar)

Santa Teresa Gallura

By | Italien

Italien

Italien bietet mit Sardinien im westlichen Mittelmeer unterhalb Korsikas die zweitgrößte Insel Italiens und fantastische Tauchlocations.

Santa Teresa Gallura

Santa Teresa Gallura ist die nördlichste Stadt Sardiniens. Sardinien liegt im westlichen Mittelmeer unterhalb Korsikas und ist nach Sizilien die zweitgrößte Insel Italiens. Kilometerlange Sandstrände, die das ganze Eiland prägen. Die Costa Smeralda – übersetzt „Smaragdküste“ – ist wohl der bekannteste Küstenabschnitt Sardiniens mit zahlreichen Stränden und türkisfarbenem Meer. Die Landschaft im Inneren der Insel ist vorrangig von Hügeln und Bergen geprägt, mit einigen Bergmassiven, unter denen der Gennargentu mit seiner höchsten Erhebung, dem Punta La Marmora, herausragt. Zahlreiche urige Fischerdörfer und historische Altstädte laden zum Bummeln und Flanieren ein.

Tauchbasis

Orca Dive Club Sardinien
Kostenloser Shuttle Service für alle auf Anfrage
(Tauchpakete online buchbar)

Ägypten

By | Afrika

Ägypten

Ägypten gilt als die Wiege der Zivilisation. Doch es ist auch das Mutterland des Fremdenverkehrs und es war das legendäre Ziel für die Pioniere des Tauchsports

Nördliches Rotes Meer

Südliches Rotes Meer

Europa

Italien

Italien bietet mit Sardinien im westlichen Mittelmeer unterhalb Korsikas die zweitgrößte Insel Italiens und fantastische…
Bali

Candidasa

Die beliebte Candidasa Region liegt eingebettet inmitten der üppigen Vegetation Ostbalis. Trotz vieler touristischer Einrichtungen…